Journalistisches

Größere Arbeiten seit 2006 (Auswahl)

 

 

Der unheimlich Populäre. Der Komponist Krzysztof Penderecki wird 85.
Deutschlandfunk Kultur, Musikfeuilleton, 25. November 2018

 

Der „Componist“ mit C und die Stunde Null. Neue Erkenntnisse um Gottfried von Einem.
Deutschlandfunk Kultur, Musikfeuilleton, 1. April 2018.

 

Komponieren als Erinnern. Neue Musik aus Armenien im Zeichen von Glaube und Genozid.
SWR2, JetztMusik, 29. Mai 2017.

 

Appmusik – Komponieren ohne Noten. Die digitale Demokratisierung des Musikerfindens.
Deutschlandradio Kultur, Musikfeuilleton, 7. Mai 2017.

 

Poesie des Reibegeräusches. Marianthi Papalexandri-Alexandri und ihre Klangskulpturen.
Deutschlandradio Kultur, Neue Musik, 27. September 2016.
Ausschnitt

 

Vom Macht- zum Musikinstrument. Die Trompete und ihr 200-jähriger Abschied vom Krieg.
Deutschlandradio Kultur, Musikfeuilleton, 3. Mai 2015.
Ausschnitt

 

Pädagogik, Avantgarde oder beides? Komponieren für Kinder – eine Herausforderung.
SWR2, JetztMusik, 15. September 2014.

 

Vom Mann, der den Musikunterricht erfand. Leo Kestenberg und die Idee des klassenlosen Musizierens.
SWR2, Thema Musik, 20. März 2013.

 

Streichkonzert und Zukunftsmusik. Die US-Klassikszene in der Krise.
SWR2, Thema Musik, 10. Mai 2012.

 

Von der Wahrheit fortgeschwemmt. Georg Kreisler ist tot.
Berliner Zeitung / Frankfurter Rundschau, 24.11.2011.

 

Jugend als Tugend? Junge Dirigenten in Spitzenpositionen.
BR Klassik, Klassik Plus, 22. September 2011.

 

Nüchterner Prophet der Popmusik. Ein Symposium zur Musik im Werk Walter Benjamins.
Berliner Zeitung, 28. Juni 2010

 

Entgiftung Wagners durch Karl May. Aufstieg und Fall der Berliner Krolloper.
Deutschlandradio Kultur, Musikfeuilleton, 24. Mai 2010.

 

Die Neuentdeckung des Selbstverständlichen – Über das Singen mit Kindern.
Deutschlandfunk, Musikszene, 25. Oktober 2009.

 

„Musik habe ich gar keine gehört…“ Wie Hugo von Hofmannsthals „Elektra“ vor 100 Jahren zur Oper wurde.
Deutschlandradio Kultur, Musikfeuilleton, 15. Februar 2009.

 

Der Schweden liebstes Hobby. Singkultur im Norden Europas.
Deutschlandfunk, Musikszene, 16. November 2008.

 

Wer soll das bezahlen? Die italienischen Opernimpresari und ihr Untergang.
Deutschlandradio Kultur, Musikfeuilleton, 28. September 2008.

 

Karajan, Januskopf der Moderne.
Deutschlandradio Kultur, Konzert, 5. April 2008.

 

Das pochende Herz. Das Publikum schwärmte, Berlin lag ihm zu Füßen: Wie der Schauspieler Josef Kainz, vor 150 Jahren geboren, das Theater revolutionierte.
Der Tagesspiegel, 30. Dezember 2007.

 

Entrücktsein als Selbstinszenierung? Wagners Helden zwischen Traum und Hysterie.
Bayern 4 Klassik, Pausenzeichen, 18. August 2007.

 

Sag mir, aus welcher Oper dein Klingelton stammt! Dramaturgie und Pädagogik des Kindermusiktheaters erproben viele Wege.
Opernwelt. 47 (2006), 12. S. 36 – 39.

 

Totalitär oder total demokratisch? Wagners Schrift „Oper und Drama“. Ein Lesezirkel für zwei Personen.
Bayern 4 Klassik, Pausenzeichen, 31. August 2006.